BossCo139's Homepage 2.0

Fortsetzung von www.BossCo139.de

LAST BUT NOT LEAST - Meine Lese-Favoriten ...

unabhängig vom Erscheinungsdatum


2019

Christentum:

IRONSIDE, Henry Allen: HEILIGUNG - Zerrbild und Wurklichkeit; CLV, 2019 - ISBN 978-3-86699-383-9 -- Anmerkung: Auf der Suche nach neuartigen Erfahrungen und Offenbarungen begeben sich ungefestigte Christen auf gefährliche Irrwege. Sie lassen sich von sog. Heiligungslehren verführen. Durch menschenwerkliches Zutun versprechen sie höhere Stufen der Erkenntnis, der Reinheit, ja sogar die völlige Befreiung von jeglicher Sünde bereits in unserem Erdenleben.
Dabei wird der Begriff der Heiligung mißverständlich angewendet.
Denn Heiligung bedeutet nichts weiter als Absonderung bzw. Beschlagnahmung für etwas oder jemanden.
Der Christ ist geheiligt in dem Moment, da er sich bekehren läßt  d.h. das Gnadengeschenk des Glaubens annimmt, und der Heilige Geist in ihm Wohnung nimmt, und der Gläubige durch Ihn versiegelt ist. Der Gläubige ist somit abgesondert von der Welt und beschlagnahmt für den Dreieinigen GOTT. Von nun an ist der Gläubige in die lebenslange Schule eines
Gotteskindes aufgenommen. Dessen Liebesverbindung mit GOTT und CHRISTUS kraft des Heiligen Geistes wird mit der Zeit inniger und reifer und gesegnet durch die Frucht des Geistes, s. Gal. 5:22-23. Dieses alles geschieht allein aus der überschwänglichen Gnade GOTTES - ohne jegliches Hinzutun des Menschen.
Deshalb sind alle sog. 'Heiligungslehren' Irrlehren, die zur Werkgerechtigkeit verführen. Der Zwang zur Vollkommenheit aus dem Eigenen heraus hat bei denen, die sich darauf eingelassen  haben, z.T. schwere geistliche, geistige und seelische Schäden bewirkt.
Im Lichte der Lehre der Heiligen Schrift berichtet der Autor aus eigener Erfahrung und gibt Antwort auf die Fragen, die sich aus der Problematik der 'Heiligungsbewegung' ergeben.
Dieses Buch ist sehr hilfreich, wenn es um die Scheidung der Geister geht .Ich empfehle, es betend zu lesen!

LaHAYE, Tim / ICE, Thomas / HINDSON, Ed: HANDBUCH DER ENTRÜCKUNG -- Experten äussern sich zur biblischen Prophethie; CV/MNR,2019 - ISBN 978-3-86353-614-5 -- www.cv.dillenburg.de, ISBN 978-3-85810-469-4 -- Anmerkung: Zwölf bevollmächtigte Autoren äußern sich zu dem nächsten großen Ereignis der Heilsgeschichte,  wie in dem prophetischen Zeitplan GOTTES vorgesehen ist, der Entrückung der Gemende CHRISTI, der 'glückseligen Hoffnung' für alle. die sich nach 'der Erscheinung der Herrlichkeit des großen GOTTES und unseres
Heilandes JESUS CHRISTUS' sehnen., s. Tit. 2:13. Sie geben eine ausführliche auf die wichtigsten Fragen bezüglich der Entrückung: Wann und unter welchen Umständen sie geschieht. Sie kann jederzeit geschehen. Sind Entrückung und Wiederkunft CHRISTI in großer Kraft und Herrlichkeit zwei unterschiedliche Ereignisse? Ja, die Entrückung betrifft
die unsichtbare Gemeinde der Gläubigen in CHRISTO; die Wiederkunft CHRISTI beendet die Zeit der Drangsal zur Errichtung des 1000-jährigen Friedensreiches GOTTES. Sind die Textstellen der Heiligen Schrift betreffs der Entrückung wörtlich auszulegen. Ja. Weiterhin gibt diese hervorragende Coproduktion der 12 Autoren Antworten auf die Frage, in welcher Beziehung die Drangsalszeit zur Entrückung steht, ob es noch Hoffnung für die zurückgelassenen Menschen gibt.
Dieses Werk ist eine wertvolle Ergänzung zu den diesbezüglichen Vorgängerwerken.
Ich danke GOTT, daß Er mich hat dieses Buch erwerben lassen und es  Ihnen diese Lese-Empfehlung geben zu dürfen:
Unbedingt lesen - und im Geist und in der Wahrheit betend Hoffnung schöpfen.
CHRISTUS JESUS spricht:
Ja, Ich komme bald -
Amen, ja komm; HERR JESUS!

Ja, komm HERR JESU -- Maranatha! nach Offb. 22:20.

PEARCEY, Nancy R(andolph): LIEBE DEINEN KÖRPER -- Sexualität, Gendern und Ethik aus Sicht von Medien, Politik und Bibel; Betanien, 2018 -- ISBN 978-3-945716-47-2 -- Anmerkung: GOTT ließ die Autorin eine meisterliche entlarvende Analyse des philosophischen Hintergrundes der postmodernen körperfeindlichkeit gelingen. Aus der Sicht der Heiligen Schrift werden folgende Themen-Komplexe ausführlich behandelt: Abtreibung, Euthanasie, Homosexualität und Trans-genderismus. Die Recherchen werden mit z.T. ausführlichen Erläuterungen und exakten Quellenangaben in den Fußnoten belegt.
Als ehemalige Atheistin ist Nancy Pearcey mit dieser Gedankenwelt vertraut. und verwendet dieses Wissen für eine authentische Analyse der entmenschlichten Weltsicht, an der sich die postmoderne Ethik von der christozentrischen Ethik und Moral scheidet. Pearcey beweist, daß nicht - wie in den Medien fälschlicherweise behauptet, der christliche Glaube 'hart und hasserfüllt' ist, sondern sie demaskiert die menschenfeindliche Philosophie, deren Auswüchse o.g. Abirrungen sind.
Im Anhang befindet sich ein Studienleitfaden zu den einzelnen Themenschwerpunkten.
Dieses Buch sollte eigentlich Pflichtlektüre an den Bibelschulen sein, die diesen Namen noch zurecht tragen.
Ebenfalls empfehlenswert ist dieses Buch für diejenigen denen die planmäßige Zerstörung von Ehe und Familie und somit der von GOTT gegebenen gesellschaftlichen Ordnung Sorgen bereitet.

KOTSCH, Michael: WAR DIE REFORMATION EIN IRRTUM? - Evangelikale und die katholische Kirche heute; Bibelbund/CV , 2019 -- ISBN 978-3-86353-620-6 -- Anmerkung: Michael Kotsch beschreibt und analysiert auf der Grundlage der Heiligen Schrift die neuesten 'Roßtäuscher-Tricks' der Römisch-katholischen Kirche (RKK), mit denen sie auf Seelenfang geht unter den 'Evangelikalen', bzw. denen, sie sich selbst dafür halten.
Dabei wird eindeutig auf die nachweisliche Bibelferne dieser Zielgruppe spekuliert, indem man evangelikal besetzte Begriffe verlockend einsetzt, diese jedoch einer katholischen Umdeutung unterzieht.
Die Gallionsfigur dieses Unterfangens katholischer Pseudoevangelisation ist der römisch-katholische (rk) Theologe Dr. Johannes Hartl. Er hat sich zum Ziel gesetzt, evangelikale Christen dazu zu verführen, hinter die Reformation zurückzugehen, um eine Ökumenische Vereinigung aller Christen unter der Führung der RKK zu erlangen.
Der smart anmutende Hartl versucht  die nicht 'Bibelfesten' zu überzeugen, daß es möglich sei, bei einer 'echten Jesusbeziehung' und einem gleichzeitigen Festhalten an der  rk Dog-matik und Tradition wahres seligmachendes Christentum zu praktizieren.
Jedem wachsamen Christen, der auf der Grundlage der reformatorischen 'Solae' in der Heiligen Schrift betend forscht, wird feststellen, daß das seitens der RKK Angestrebte wider jede wahrheitsgemäße Auslegung des Wortes GOTTES ist -- und somit ein anderes, weil
falsches, durch den Apostel Paulus mit einem doppelten Fluch belegtes Evangelium ist, s. Gal. 1:8-9.
Dieses Buch ist in seiner Aktualität sehr empfehlenswert.

KISTLER, Don: (Hrsg.): ALLEIN DIE SCHRIFT - warum eigentlich? -- Mit Beiträgen von John McAethur, R.C. Sproul, Sinclaire B. Ferguson u.a.: Bibelbund/CV/MNR, 2019 - ISBN CV 978-3-86353-491-2 / MNR 978-3-85810-438-0 - Anmerkung: Ein Kollegium bibeltreuer praxisbewährter Pasoren und Theolofen begründen, weshalb das evangelisch-protestanti-sche 'Sola Scriptura' (Allein die (Heilige)Schrift) unerläßlich ist, um wahres Christentum
hervorzubringen. Klargestellt wird, dass die Heilige Schrift das inspirierte Wort GOTTES ist,
deren Urheber der Heilige Geist Selbst und somit auch die einzig vertretbare Regel des Glaubens und der kirchlichen Praxis ist.
Diese Tatsache bewirkt, das die Widersacherkräfte vehement dagegen anstürmen. Bezeichnend ist, das dabei die innerkirchlichen Kräfte an des Spitze stehen: nämlich die RKK mit ihrer Dogmatik, und ihrem Sammelsurium von Irrlehren, 'Tradition genannt' genannt
und die ehemals EPK, mit ihrer liberaltheologisch pseudowissenschaftlichen Bibel-Kritik.
Das Buch ist ein Muss für diejenigen, die wissen wollen,wollen, aus welchen Quellen die Angriffe auf die unverfälschte Lehre des Wortes GOTTES kommen und eine Argumenta-tionshilfe für diejenigen, die das Evangelium als Richtschnur ihres Lebens gewählt haben und wissen wollen, wie man auf die Angriffe reagieren sollte.
Ich danke GOTT, dass Er mich hat dieses Meisterwerk erwerben lassen.

*************

Gesellschaft / Zeitgeschehen / Zeitgeschichte:

KELEK, Necla; DIE UNHEILIGE FAMILIE - Wie die islamische Tradition Frauen und Kinder entrechtet; Droemer, 2019 - ISBN 978-3-426-27812-3 - Anmerkung: Dieses Buch ist eine Anklage, Die Soziologin Nekla Kelek klagt das Unrecht an, dem muslimische Frauen inmitten unserer modernen Gesellschaft ausgesetzt sind. Sie sind gefangen in Apartheid Polygamie und Kinder- und Zwangsehe. Ihre Grundrechte, die ihnen in unserer Gesellschaft zustehen, werden ihnen durch ihre Einbindung in ihre dysfunktionalen Familien, die rigide der vormittelalterlichen Trafition des Islam folgen,  verwehrt. Deshalb engagiert sich Nekla Kelek für einen radikalen Paradigmenwechsel in Migrationsforschung und Politik, damit eine chte Integration gefördert  und die Bildung von Parallelgesellschaften vermieden werden kann.
Ein sehr empfehlenswertes Buch, vor allem auch für diejenigen, die sich bis dato noch nicht mit der ernsten Problematik der Weltsicht des Islams auseinandergestzt haben.

2020

Christentum:

LATZEL, Olaf: WIE IST GOTT? - Eine biblische Antwort; Lichtzeichen; 2019 - ISBN 978-3-86954-431-1 - Anmerkung: Die Frage nach GOTT, nwch Seine Wesensmerkmalen
ist und bleibt mit ihrer Beantwortung entscheidend über das Wohl und Wehe einer jeglichen Gesellschaft. Ebenso zentral ist sie für den persönlichen Lebenswandel. Die Beantwortung dieser schafft uns klarheit über das ewige Leben. und ist somit auch das Herzstück der Thelogie überhaupt.
In der heutigen postmodernen, multireligiösen von 'Diversität' gezeichneten Zeit vermögen die Apologeten der liberalen Theologie und 'wissenschaftlich-kritischen' Bibeldeutung keine wahrheitliche Antwort zu erbringen.

Dem Autor, dieses kleinen Buches, Olaf Latzel, ist es gelungen, eine gut verständliche kom-pakte Zusammenfassung des notwendigen biblischen Grundwissens über die Wesensmerk-male unseren Dreieinigen Schöpfer-GOTTES zu erstellen.
Erbaulich und erquicklich ist es, in der reinen Lehre des unverfälschten Wortes GOTTES unterwiesen zu werden, besonders dann, wenn dieses auf gut lebare und verständliche Art und Weise geschieht, wie in diesem Buch. Gelobt sei GOTT!

WENGER, Johan Christian: DIE TÄUFER-BEWEGUNG - Eine kurze Einführung in ihre Geschichte und Lehre; Atempause, 2012 - ISBN none - Anmerkung: Dieses Buch ist ein gelungener Überblick über den 'dritten Flügel' der Reformation.
Mir persönlich ist klargeworden, daß die Täufer mir weitaus näher sind als die aus der Reformation hervorgegegangenen Kirchen, die ein Großteil ihrer Freiheit verkauft haben, als sie den gleichen Fehler begingen wie die RKK - die 'Ehe zwischen Altar & Thron'.
Die Täufer haben einiges mit Konsequenz zuendegeführt, wovor sich Martin Luther offenbar doch noch scheute.
Sie haben die kathegorische Trennung zwischen  'Geistlichen' und 'Laien' aufgehoben.
Dadurch wurden sie zwar nicht wohkhabender blieben jedoch unabhängig vom fürstlichen Diktat und anderen Einflußversuchen.
Auf Grund des Allgemeinen Priestertums aller Gläubigen stellt die Berufständigkeit von 'Geislichen' als solche eigentlich einen Widersprich dar.
Soweit ich die Heilige Schrift recht verstanden habe, wurden stets Erwachsene als glaubensmündige Personen getauft. Auf eine Kindstaufe bzw. gar Säuglingtaufe findet sich in der Heiligen Schrift kein Hinweis, zumal Eltern nicht stellvertretend für ihre Kinder glauben können. Angebracht wäre wohl eine Kindessegnung. In einem solchen Falle können auch Paten gewählt werden.
Das von Balthasar Hubmayer vertretene Täufertum ist mir persönlich am nächsten, da er keine grundsätzlich pazifistische Position einnimmt. Das tat übrigens Martin Luther ebenfalls nicht. Er begründete es in der Zwei-Reiche-Lehre, die biblisch begründet ist z.B. in der Aussage: Gebet dem Kaiser was des Kaisers ist und GOTTES, was GOTTES ist - Mt. 22:21. Zudem duldete JESUS CHRISTUS das Führen eines (leichten) Schwertes zu Eigensicherung, s. Lk. Lk. 22:36+38.
M.E. ist der größte Skandal, daß sich die EPK an den grausamen Verfolgungen der Täufer beteiligt hat und damit wieder der gleichen Schandtaten schulig machte, wie es die RKK tat!
Wie wird Huldrych Zwingli der die ein eifriger Verfolger der Täufer war, wohl unserem Heiland CHRISTUS JESUS antworten, wenn er vor Ihm steht?
Dieses 176-seitige Buch ist mir eine wertvolle Wssensbereicherung über eine Bewegung, die eigentlich eine größere Ähnlichkeit mit der Heiligen Gemeinde CHRISTI hat als die inzwischen weltförmig und zeitgeisthörig gewordene, steuerintreibende Kirche in der zig 'andere Evangelien' gepredigt werden, jedoch nicht das Evangelium CHRISTI.

FRUCHTENBAUM Arnold G.: JESCHUA - Das Leben des Messias aus messianisch-jüdischer Perspektive; CMV, 2019 - ISBN 978-396190-049-7 - Anmerkung: GOTT ließ es Arnold G. Fruchtenbaum hervorregend gelingen, das Wirken JESCHUAS aus der Mitte des jüdischen Volkes zu schildern. Denn Er war zuallererst ein Jude, der das Königreich GOTTES zuerst den Juden, Seinem eigenen Volk, geoffenbart und angeboten hat. Denn das Heil kommt von den Juden, s. Joh. 4:22, und ER war und ist das Heil. JESCHUA lebte als Jude unter jüdischen Menschen. Ihnen bot Er sich als ihr Messias an.
Leider ist uns das Wissen über die jüdische Gesellschaft, ihre Kultur und Traditionen, des ersten Jahrhunderts verloren gegangen. Dadurch erscheinen uns manche Dinge schwer bzw. unverständlich. In dieser sehr umfangreiche und gründliche Darstellung ist es dem Autor gelungen, das Leben des Messias neu zu beleuchten.
Zur Darstellung der Hintergründe der Zeit des zweiten jüdischen Tempels nutzte Arnold G. Fruchtenbaum sowohl hebräische als auch aramäische und griechische Urtextquellen. Zudem assoziierte der Autor das aus ihnen gewonnene Wissen mit den Werken anderer
Theologen und Wissenschaftler und auch denen antiker rabbinischer Gelehrter.
Diese exzellente Fleißarbeit Arnold G. Fruchtenbaums, der selbst ebenfalls Jude ist, führte zu einer gründlichen Analyse, des Lebens JESCHUAS und Seines messianischen Wirkens, aus einer Sichtweise, denen es dem Gros der westlichen Gemeinden mangelt.
Viele Dinge weden erst in Verbindung mit dem Wissen um die jüdischen Gepflogenheiten und Traditionen verständlich.
Man erkennt, wie wohldurchdacht und präzise der Heilsplan GOTTES gestaltet ist - einfach grandios!
Dieses Buch ist eine exzellente Erklärung zum Verständnis der Heiligen Schrift.
Der Erwerb dieses Buches sehr segensreiche Investition in Sachen Wissensergänzung und -festigung,

Gelobt sei GOTT!


*************
Oft verwendete Abkürzungen:

EPK, ep: Evangelisch-Protestantische Kirche, evangelisch-protestantisch

ERG, er: Evangelisch-Reformatorische Gemeinde, evangelisch-reformatorisch

RKK, rk: Römisch-Katholische Kirche, römisch-katholisch

*************

BossCo139 --

Transferiert am 07.12.2019 um 09:13 Uhr --
Aktualisiert am 24.03.2020 Uhr um 10:19 Uhr